KONZEPTION – Online-Hilfe-Konzepte


Ihre Software bietet zahlreiche Funktionen und enthält viele Menüs und Fenster? Sie liefern mit der Software eine umfangreiche technische Dokumentation?
Der Anwender möchte schnell und direkt Informationen zu einer Softwarefunktion finden, wenn er sie benötigt.

Ersparen Sie dem Anwender endloses Blättern in telefonbuchstarken Handbüchern. Bieten Sie Ihm eine Hilfe an, die er direkt am Bildschirm ansehen kann und die ihm kontextspezifisch genau die Informationen anzeigt, die er benötigt. Bieten Sie Ihm eine Online-Hilfe.

 

Die Funktionalität einer Online-Hilfe sollte sich nach dem Nutzen für den Anwender richten.

Ist die Funktionalität Ihrer Software überschaubar, ist eine kontextsensitive F1-Online-Hilfe sinnvoll, die passende Informationen kompakt und übersichtlich anzeigt. Wenn Ihre Software aber eine Vielzahl von Funktionen auf unterschiedlichen Programmebenen, Menüs und Fenstern bietet, ist es für den Anwender komfortabler, neben der F1-Hilfe über eine ?-Online-Hilfe direkt auf detaillierte kontextspezifische Informationen zuzugreifen.

Online-Hilfen bieten durch die integrierte Benutzeroberfläche auch komfortable Suchfunktionen, wie z.B. eine Stichwortsuche.

Dabei muss das Rad nicht neu erfunden werden - die funktionsspezifischen Texte aus dem Handbuch können auch in der Online-Hilfe verwendet werden.

Welche Online-Hilfe am besten zu Ihrer Software passt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wir erarbeiten mit Ihnen das optimale Format für eine Online-Hilfe.

 

Viele Wege führen nach Rom - und auch zur passenden Online-Hilfe.

Eine Möglichkeit liegt in der Nutzung des SingleSource-Prinzips. Dabei werden in einem Ausgangsdokument Texte für Bedienerhandbuch und Hilfe erstellt, die spezifisch oder für beides genutzt werden.

Die Verknüpfung von Softwareoberfläche und spezifischem Text (Kontextsensitivität) wird über sogenannte MAP- oder TOPIC-Ids hergestellt, die den Texten zugeordnet werden. Im Ausgabeformat "Online-Hilfe" wird anstelle einer PDF-Datei z.B. eine HTML-Hilfe, Java-Hilfe oder Windows-Hilfe erzeugt.

Wir haben die passenden Werkzeuge, um Ihre Online-Hilfe zu realisieren, z.B. RoboHelp und WebWorks Publisher, um nur die gängigsten zu nennen.